Bunte Feste, Aktionen und Unternehmungen bereichern unser Schulleben und stärken dadurch das Gemeinschaftsgefühl an unserer Regenbogenschule. Dazu gehören beispielsweise:

Abschied nehmen ist nie schön….

Im Job ist es wie bei einem Banküberfall. Ohne die richtigen Komplizen wird das nichts.

Frau Benning gehört seit 2015 zu unserem Kollegium. In diesem Jahr gibt sie nicht nur ihre vierte Klasse ab, sondern auch sie verlässt unsere Schule. Wir haben es uns als „Komplizenteam“ nicht nehmen lassen, ihr einen besonderen Tag zu bereiten und haben ein paar gemeinsame Stunden miteinander verbracht. Wir von der Regenbogenschule wünschen Frau Benning für ihre Zukunft an der neuen Schule von Herzen alles Gute und möge sie schnell neue Komplizen finden, mit denen sie das Schulleben so engangiert und motiviert weitergestalten kann, wie sie es hier immer getan hat.

Ehrung der Jahrgangsbesten

Die Friedrich Merz Stiftung ehrt jedes Jahr die besten Schüler der Abschlussjahrgänge an den Arnsberger Schulen. Auch in diesem Jahr sind wir stolz auf unsere Preisträger, die durch ihre Leistungen im fachlichen und auch im sozialen Bereich besonders herausgestochen sind. Herr Merz und auch der Bürgermeister lobten das Engagement aller SchülerInnen und LehrerInnen, die vor allem in unter den schweren Bedingungen während der Pandemie Großartiges geleistet haben. Bei herrlichem Wetter konnten unsere Regenbogenkinder ihre tollen Buchpreise in Empfang nehmen. Aus Niedereimer: Bjarn-Ole Mayweg und Hanna Sander. Standort Schreppenberg: Lina Prenger, Henri Redder, Mira Reinhold und Jule Mansfeld.

Känguru der Mathematik

Citylauf 2022

Vor allen SchülerInnen unserer Schule wurden feierlich die erfolgreichen LäuferInnen unserer Schule geehrt. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde. Ein besonders flotter Läufer war Lasse Netz vom Teilstandort Niedereimer. Er erreichte als erster seiner Altersklasse (M10) das Ziel und erhielt sogar einen dicken Pokal zur Belohnung. Unsere Schule bekam ebenfalls noch eine Urkunde: Nur zwei weitere Schulen schickten mehr Schüler zum Citylauf und wir erreichten Platz 3. DANKE an alle LäuferInnen und die dazugehörigen Eltern, dass ihr euch engagiert habt.

Nach zwei Jahren Pause fand der Citylauf in der Neheimer Innenstadt endlich wieder statt. Zahlreiche Kinder aus den Schulen im Stadtgebiet nahmen teil. Auch aus unserem Grundschulverbund starteten bei herrlichem Wetter um die 80 Kinder und erzielten gute Erfolge. Alle Kinder wurden mit einer Urkunde belohnt und haben ihr Bestes gegeben. Ein Dank gilt auch den Sportlehrerinnen, die die Läufer im Unterricht auf die 950m Strecke vorbereitet haben. Wir Lehrerinnen sind mächtig stolz auf „unsere“ Kinder.

Wir wollen Frieden für die Ukraine

Eislaufen Klasse 4

Heureka Wettbewerb

Auch die Teilnehmer aus Niedereimer erhielten stolz ihre Urkunden vom Heureka- Wettbewerb.

Nikolaus

Am Tag des Heiligen Nikolaus (06.12.2021) bekam jede Klasse einen großen Stutenkerl geschenkt. Ein großes Dankeschön dafür geht an den Förderverein, der die Stutenkerle finanziert hat.

Die Kinderoper „Papageno“ begeisterte uns am 30.11.2021 mit ihrem Stück „Hänsel und Gretel“.

Am 16.11.2021 besuchte uns die Autorin Verena Prym und las aus ihrem neuen Buch „RAFU – Eine neue Freundschaft“ vor.